Mathematik/Informatik

Mathe-InformatikDieses Fachgebiet richtet sich an Zahlenakrobaten, Computerfans und Informatiker. Wer also gern mit Formeln und Zahlen umgeht oder aber am Computer Probleme lösen und in die Informationswissenschaften eintauchen will, ist hier richtig. Informatikfans sollten auf eine klare Dokumentation, eine saubere Programmierung, Funktionalität und clevere Algorithmen achten. Eine extrem aufwändige Benutzeroberfläche ist weniger wichtig.

Nicht jede Jugend forscht Arbeit, bei der ein Computer benutzt oder benötigt wird, gehört automatisch in das Fachgebiet Mathematik/Informatik. In vielen Bereichen ist der Computer inzwischen ein unentbehrlicher Helfer geworden - sei es zur Forschungsarbeit selbst, sei es zur Ausarbeitung der schriftlichen Fassung oder zur Präsentation der Ergebnisse. In das Fachgebiet Mathematik/Informatik gehören aber nur solche Arbeiten, die sich entweder mit Mathematik im strengen Sinne beschäftigen oder die sich mit der Informatik im Sinne von Informationswissenschaft und Computertechnologie befassen. Wenn ihr beispielsweise ein neues Vokabel-Lernprogramm entwickelt habt, gehört diese Arbeit in das Fachgebiet Mathematik/Informatik - habt ihr dagegen eine Software zur Darstellung organischer Moleküle entwickelt, solltet ihr euch in der Chemie anmelden.

Zur Anregung hier die Themen einiger Wettbewerbsarbeiten der vergangenen Jahre aus der Sparte "Jugend forscht":

  • Mathematik mit Seifenblasen - Berechnung von Minimalflächen
  • Wie schützt man sich vor Computerviren?
  • Digitaler Nachbau und Rekonstruktion einer Kirche
  • Computer-Kommunikation über Modem
  • Streng mathematisches Puzzlespiel - Zerlegungsäquivalenzen in Ebene und Raum
  • Polyederkugeln aus Dreieckspyramiden
  • Entwicklung einer neuartigen universellen Programmiersprache
  • Künstliche Intelligenz: Fortsetzung von Zahlenfolgen
  • Ein Mikroprozessor-Lehrgerät
  • Ein System zur Worterkennung
  • Mathematische Repräsentation 3-dimensionaler Objekte
  • Bildkompression mittels Weighted Finite Automata
  • Guardian - Unerwünschte Werbe-E-Mails erkennen und bekämpfen

... aus der Sparte "Schüler experimentieren":

  • Ägyptisches Multiplizieren
  • Interessante Beobachtungen bei Fibonacci-Zahlen
  • Software zur Verschlüsselung von Daten
  • Aufbau und Funktion einer historischen Rechenmaschine
  • Variationen des pascalschen Dreiecks
  • Die Digitaltechnik - Selbstbau einer digitalen Uhr
  • Dreieckszahlen
  • Das Sammelbilderproblem
  • Touristik-Programm - eine interaktive Reise
  • Schwarmintelligenz virtueller Ameisen
  • Volumenberechnung am liegenden Zylinder
  • Warum ist der Kochtopf rund?
  • Untersuchungen über das Schiebequadrat

 

Zurück zum Seitenanfang