Arbeitswelt

ArbeitsweltIm Fachgebiet Arbeitswelt steht immer der Mensch im Mittelpunkt. Es geht darum, Arbeit, Arbeitsplätze und Arbeitsmittel so zu verbessern, dass sie optimal an den Menschen angepasst sind.
Arbeit kann dabei auch Hausarbeit sein, der Arbeitsplatz oder die Schule. Arbeitsmittel sind unter anderem Sportgeräte, Hobbywerkzeuge, Spielzeuge oder Hilfsmittel für Menschen mit Behinderungen. Projekte, die die Verbesserung eines Arbeitsplatzes zum Thema haben, sich um Arbeitsschutz und Sicherheit, Arbeitsmedizin und Ergonomie drehen, gehören in den Bereich "Arbeitswelt".

Wird eine Maschine oder ein Werkzeug entwickelt, ohne dass dabei der Mensch im Mittelpunkt steht, oder dient die Entwicklung beispielsweise nur zur Steigerung der Effizienz von Arbeitsabläufen, gehört sie ins Fachgebiet Technik. Geht es jedoch darum, wie der Mensch die Maschine am einfachsten und sichersten bedienen kann, spielen Arbeitsrecht und Schutzvorschriften eine Rolle und werden diese im Projekt diskutiert, so ist das Fachgebiet Arbeitswelt richtig. Entsprechendes gilt auch für die Entwicklung von Software: Trägt sie zur menschengerechteren Gestaltung des (Arbeits-)Alltags bei, passt sie in die Arbeitswelt. Dient die Software dagegen nur zur wirtschaftlichen Verbesserung von Geschäftsprozessen oder zur Verbesserung eines Maschinenablaufs, gehört das Projekt ins Fachgebiet Mathematik/Informatik. Medizinische Themen sind, soweit sie die Aufgaben des Arztes oder des medizinischen Personals betreffen, in der Arbeitswelt angesiedelt – geht es um neue Therapieverfahren, ist jedoch das Fachgebiet Biologie besser geeignet.

Zur Anregung hier die Themen einiger Wettbewerbsarbeiten der vergangenen Jahre
aus der Sparte "Jugend forscht":

  • Absturzsicherung für Hebebühnen
  • Funkenlose Trennscheibe für Winkelschleifer
  • Funk-Notruf-Melder
  • Der kompakte Rollstuhl-Lift
  • Dosierungshilfe für Medikamente
     

... aus der Sparte "Schüler experimentieren":

  • Handschutz am Hammer
  • Wie lassen sich Bahnübergänge sicherer machen?
  • Untersuchung zur Sicherheit auf Kinderspielplätzen
  • Untersuchungen zum gesunden Sitzen von Schülern
  • Lärmmessung im Klassenzimmer

Zurück zum Seitenanfang